Spaghetti Aglio Olio Surf and Turf

Saghetti Aglio e Olio ist einer meiner absoluten Favoriten. Super einfach und super lecker mit nur wenigen Zutaten. Besonder wichtig ist mir, dass die wenigen Zutaten von hervorragender Qualität sind, denn dann zeigt dieses Gericht so richtig was es kann. Es ist einfach fantastisch!

Die Kombination mit gebratenen Scampi und Steak-streifen macht dieses Gericht zu etwas wirklich besonderem.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Spaghetti aglio olio Surf and Turf

Das schmeckt nach Urlaub am Meer. Spaghetti aglio olio ist so einfach wie lecker. Besonders köstlich wird es mit Scampi und Steakstreifen
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Einfache gerichte, Nudelgerichte, Rumpsteak, Scampi, Spaghetti, Spaghetti Agio Olio, Steak
Portionen: 4
Kalorien: 650 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Fur die Pasta:

  • 400 g Pasta. Spagehtti oder Linguine
  • 2 EL Salz

Für die Soße:

  • 5 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Grüne Peperoni Mittelscharf
  • 3 EL Geriebener Parmesan
  • ½ Bund Blattpetersilie

Für die Scampi

  • 300 g Scampi
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz

Für die Steaks:

  • 2 Rindersteaks Hüfte oder Rumpsteak
  • Salz
  • Pfeffer

Und so wird’s gemacht

Für die Spaghetti Aglio Olio:

  • Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen. Unbedingt genug Salz in das Wasser geben, sonst schmecken die Nudeln nach nichts. Das Wasser sollte schon richtig salzig schmecken. Später etwas Nudelwasser aufheben!
  • Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Petersilie und Peperoni klein schneiden.
  • Olivenöl in eine erhitzte Pfanne geben.
  • Den Knoblauch darin leicht anbraten, aber nicht braun werden lassen.
  • Die Peperoni und Petersilie hinzufügen.
  • Etwas Nudelwasser hinzufügen und köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
  • Die Nudeln hinzufügen.
  • Parmesan und etwas Nudelwasser hinzufügen und gut umrühren, damit sich alles vermischt.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Scampi:

  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Scampi und Knoblauch hinzufügen.
  • Leicht salzen.
  • Je Seite ca. 1 Minute lang anbraten.
  • Zitronensaft über die Scampi geben.
  • Herausnehmen und beiseite stellen.

Für das Steak:

  • Das Fleisch auf Zimmertemperatur bringen.
  • Waschen und abtrocknen.
  • Mit Salz und Pfeffer großzügig salzen.
  • Je nach Dicke, pro Seite 2 bis 3 Minuten grillen oder in der heißen Pfanne in 1 EL Öl braten.
  • Vom Grill oder aus der Pfanne nehmen und abgedeckt 3 bis 5 Minuten ruhen lassen.
  • Dann schräg anschneiden.

Zusammensetzen:

  • Scampi und Steak Streifen zu den Nudeln geben. Alles gut vermischen.
  • Auf Tellern anrichten. Mit weiterer Petersilie garnieren und servieren.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Spaghetti Aglio Olio in dieser Kombi ist super.5 stars

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: