Spaghetti Aglio Olio Surf and Turf

Wenn es um Pasta Gerichte geht, dann ist Spaghetti Aglio e Olio mein absoluter Favorit. Das einfache Nudelgericht ist blitzschnell mit nur wenigen Zutaten zubereitet und schmeckt einfach sagenhaft gut.

Spaghetti Aglio e Olio ist für sich genommen bereits ein vollständiges vegetarisches Pasta Gericht. Es eignet sich aber auch super als Beilage zu Fisch, Fleisch oder Gemüse.

Die Kombination mit gebratenen Scampi und Steak-Streifen finde ich besonders lecker und macht dieses einfache Gericht zu einem wahren Festessen.

Eine Pfanne mit Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Steakstreifen.

Was ist Spaghetti Aglio e Olio?

Spaghetti Aglio e Olio ist ein sehr einfaches Nudelgericht aus der italienischen Küche. Es wird aus nur 8 Zutaten zubereitet, die du wahrscheinlich bereits zuhause hast:

  1. Spaghetti
  2. Knoblauch
  3. Olivenöl
  4. Petersilie
  5. Chiliflocken
  6. Zitronensaft
  7. Salz
  8. Schwarzer Pfeffer

Optional kannst du noch kleingeschnittene Parmesan und Peperoni dazugeben.

Eine Pfanne mit Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Steakstreifen. Im Hintergrund Deko.

Wie macht man Spaghetti Aglio e Olio?

  1. Die Spaghetti in reichlich stark gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung fast al dente kochen. Auf keinen Fall sollten die Spaghetti zu lange gekocht werden, da sie später in der Pfanne noch nachgaren. Die auf der Packung angegebene Zeit Minus 1 Minute ist ein guter Richtwert für die optimale Kochzeit. Etwa 200 ml vom Nudelwasser aufheben.
  2. Den Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden und die Petersilie fein hacken.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin leicht anbeten. Der Knoblauch sollte dabei nicht braun werden. Jetzt die Chiliflocken dazu geben und kurz mit anbraten.
  4. Die Spaghetti und die Petersilie in die Pfanne geben und alles gut vermischen. 100 ml vom Nudelwasser hinzufügen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Optional etwas Parmesan über die Spaghetti reiben

Eine Pfanne mit Spaghetti Aglio Olio mit Scampi und Steakstreifen. Im Hintergrund Deko.

Tipps für die Zubereitung von Spaghetti Aglio e Olio

  1. Spaghetti Aglio e Olio ist sehr schnell in nur wenigen Minuten zubereitet. Deswegen solltest du alle Vorbereitungen erledigt und alle Zutaten parat haben, bevor du mit dem eigentlichen Kochen beginnst.
  2. Sehr wichtig ist, dass du das Nudelwasser ordentlich salzt, denn sonst schmecken die Nudeln nach fast nichts.
  3. Die Nudeln sollten auf keinen Fall weich gekocht werden, da sie später in der Pfanne auch noch einmal garen.
  4. Hebe etwas von dem Nudelwasser auf, um daraus später die Soße zu machen.

Steaks richtig Grillen oder Braten

Achte darauf, dass das Fleisch möglichst Zimmertemperatur hat, bevor du es zubereitest. Am besten nimmst du die Steaks 20 bis 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank.

Du kannst die Steaks vor oder nach dem Grillen oder Braten würzen. Falls du sie vorher würzen möchtest, sollte das unmittelbar von dem Braten sein.

In der Pfanne braucht ein mittleres Steak etwa 3 Minuten pro Seite. Es sollte nur einmal gewendet werden.

Um auf dem Grill ein schönes Grillmuster zu erzielen, solltest du die Steaks diagonal zum Grillrost auflegen und einmal um 90 Grad drehen. Dann wenden und mit der anderen Seite genau das Gleiche machen.

Ein Steak auf einem Grill.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Spaghetti Aglio Olio Surf and Turf gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für leckere Spaghetti mit Spinat und Parmesan (Klicken!) 🙂

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt

Spaghetti aglio olio Surf and Turf

Das schmeckt nach Urlaub am Meer. Spaghetti aglio olio ist so einfach wie es lecker ist. Besonders köstlich wird es mit Scampi und Steak streifen
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Einfache gerichte, Nudelgerichte, Rumpsteak, Scampi, Spaghetti, Spaghetti Agio Olio, Steak
Portionen: 4
Kalorien: 650 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Fur die Pasta:

  • 300 g Pasta Spagehtti oder Linguine
  • 2 EL Salz

Für die Soße:

  • 5 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Grüne Peperoni Mittelscharf
  • 3 EL Geriebener Parmesan
  • ½ Bund Blattpetersilie

Für die Scampi

  • 300 g Scampi
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz

Für die Steaks:

  • 2 Rindersteaks Hüfte oder Rumpsteak
  • Salz Zum Würzen.
  • Pfeffer Zum Würzen.

Und so wird’s gemacht

Für die Spaghetti Aglio Olio:

  • Die Pasta in reichlich Salzwasser fast al dente kochen. Unbedingt genug Salz in das Wasser geben, sonst schmecken die Nudeln nach nichts. Das Wasser sollte schon richtig salzig schmecken. Später 200 ml Nudelwasser aufheben!
  • Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Petersilie fein hacken und die Peperoni klein schneiden.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Knoblauch darin leicht anbraten, aber nicht braun werden lassen.
  • Die Chiliflocken und die Peperoni hinzufügen und kurz anbraten.
  • Jetzt die Nudeln in die Pfanne geben
  • Parmesan, Petersilie und etwas Nudelwasser hinzufügen und gut umrühren, damit sich alles vermischt.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für die Scampi:

  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Scampi und Knoblauch hinzufügen.
  • Leicht salzen.
  • Je Seite etwa 1 Minute lang anbraten.
  • Zitronensaft über die Scampi geben.
  • Herausnehmen und beiseite stellen.

Für das Steak:

  • Das Fleisch auf Zimmertemperatur bringen.
  • Waschen und abtrocknen.
  • Mit Salz und Pfeffer großzügig salzen.
  • Je nach Dicke, pro Seite 2 bis 3 Minuten grillen oder in der heißen Pfanne in 1 EL Öl braten.
  • Vom Grill oder aus der Pfanne nehmen und abgedeckt 3 bis 5 Minuten ruhen lassen.
  • Dann schräg gegen die Faser aufschneiden.

Anrichten und Servieren:

  • Scampi und Steak Streifen zu den Nudeln geben.
  • Auf Tellern anrichten. Mit Petersilie Garnieren und sofort Servieren.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. John

    Spaghetti Aglio Olio in dieser Kombi ist super.5 stars

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating