Rezept teilen

Gyros in Metaxasoße ist einer der leckeren Klassiker beim Lieblingsgriechen um die Ecke und das aus gutem Grund, denn das überbackene Ofengericht, schmeckt zum Niederknien gut.

Würziges Gyros in einer cremigen Paprika-Schmandsoße mit Metaxa-Note, überbacken mit jeder Menge köstlichem Käse verspricht den perfekten griechischen Gaumenschmaus und wird dich und deine Familie restlos begeistern.

Dabei ist die Zubereitung erstaunlich einfach und stressfrei und gelingt dir auch, wenn du noch keine große Kocherfahrung hast.

Ich bin mir sicher, dass du immer wieder auf dieses unkomplizierte Gyros-Gericht zurückgreifen wirst, denn der Erfolg ist dir garantiert.

In meinem einfachen Rezept, mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, zeige ich dir, wie das mit wenigen Handgriffen geht und wie du in kurzer Zeit ein absolut köstliches Gyros mit Metaxasoße selbst machen kannst.

Ein dunkler Teller mit Gyros mit Metaxa-Soße und Kroketten. Darüber ein Schälchen mit Kroketten und eine Auflaufform mit dem Gyros-Gericht.

Gyros in Metaxasoße ist:

  • Ein leckerer griechischer Klassiker.
  • Schnell und einfach zubereitet.
  • Preiswert und mindestens genauso lecker wie im Restaurant.
  • Schmeckt der ganzen Familie.
  • Ein Hit auch als Party-Essen z. B. mit Baguette.
  • Lässt sich gut vorbereiten und auch in größeren Mengen zubereiten.

Welches Fleisch verwendet man für dieses Gericht?

Üblicherweise besteht griechisches Gyros aus Schweinefleisch.

Hier wird gerne Schweinenacken verwendet, da er schön durchwachsen ist und am Grillspieß saftig bleibt.

Für das schnelle Mittagessen Zuhause, empfiehlt sich Geschnetzeltes, das du entweder selbst mit meinem Gyrosgewürz marinieren kannst, oder fertig gewürztes Gyros geschnetzeltes, wie du es beim Metzger oder in fast jedem Supermarkt finden kannst.

Wenn du dein Geschnetzeltes selbst schneiden willst, empfehle ich dir Schnitzelfleisch oder Schweinelende zu verwenden.

Gyros Geschnetzeltes gibt es aber fertig zubereitet, auch mit Hähnchenfleisch zu kaufen und dies ist eine gute Wahl für alle, die lieber Geflügel essen.

Im Grunde kannst du auch Hähnchenbrust oder Putenbrust selbst kleinschneiden und mit meinem Gyrosgewürz oder einem gekauften Gyrosgewürz selbst marinieren.

Eine weisse Auflaufform mit Gyros mit Metaxa Soße.

Welcher Käse ist gut geeignet zum Überbacken?

Beim Käse hast du freie Wahl und kannst die Käsesorte verwenden, die dir am besten schmeckt oder die du gerade noch da hast.

Du solltest allerdings darauf achten, dass es ein Käse ist, der im Backofen gut schmilzt, denn damit erzielst du die besten Ergebnisse.

Geeignet sind unter anderem:

  • Gouda
  • Emmentaler
  • Greyerzer
  • Gruyère
  • Butterkäse
  • Mozzarella

Tipp: Es ist immer empfehlenswert, den Käse selbst zu reiben, da dieser besser schmilzt und oft auch geschmacklich besser ist.

Eine spannende Alternative ist Feta oder Schafskäse. Diese Sorten schmelzen nicht so gut, sind aber als Käse-Topping auch richtig lecker.

Wie kann man das Gericht ergänzen?

Pilze – In Scheiben geschnittene Champignons. Du solltest die Pilze richtig scharf anbraten, damit sie einen Teil ihrer Flüssigkeit verlieren und die Soße nicht zu sehr verdünnen.

Gewürze: Thymian, Rosmarin, Oregano, Paprikapulver Edelsüß oder Rosenscharf.

1 EL Ajvar – Gut geeignet, wenn du keine Paprikastücke im Essen magst.

Du kannst den Schmand durch Crème fraîche, Crème légère oder notfalls auch saure Sahne ersetzen.

Saure Sahne hat jedoch einen wesentlich geringeren Fettanteil (10 %) als Schmand (24 %) und kann ausflocken, wenn sie zu stark erhitzt wird.

Ist die Metaxasoße für Kinder geeignet?

Bei Gerichten, die Alkohol enthalten, ist immer Vorsicht geboten, wenn Kinder oder Personen, die keinen Alkohol vertragen oder konsumieren wollen, mitessen.

Zwar gehen die Meinungen darüber auseinander, inwieweit der Alkohol beim Kochen verdunstet, wer jedoch auf Nummer sicher gehen will, lässt den Alkohol einfach weg.

Soweit ich informiert bin, verdunstet der Alkohol beim Kochen zwar wesentlich schneller als andere Flüssigkeiten, jedoch nie vollständig und es bleibt immer ein nachweisbarer Rest enthalten.

Das Gericht schmeckt auch alkoholfrei ausgezeichnet und ist dann guten Gewissens auch bestens für Kinder geeignet.

Tipps für die Zubereitung von Gyros mit Metaxasoße

Wer eine glatte Soße mag, kann diese pürieren, bevor das Gyros wieder in die Soße kommt.

Jeder Backofen ist verschieden. Entscheidend ist in erster Linie nicht die genaue Backzeit, sondern ob der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Kann man das Gericht vorbereiten und aufheben?

2 bis 3 Tage im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter.

Beim Erhitzen ggf. etwas Flüssigkeit hinzufügen, damit die Soße wieder cremiger wird.

Ein dunkler Teller mit Gyros mit Metaxa-Soße und Kroketten. Darüber eine Auflaufform mit dem Gyros-Gericht. Darunter ein Schälchen mit Kroketten.

Häufige Fragen zu Gyros mit Metaxasoße

Eine Zusammenstellung der Zutaten für Gyros mit Metaxa Soße.
Die Zutaten für Gyros mit Metaxasoße.

Welche Zutaten braucht man für Gyros in Metaxasoße?

  • 400 g Gyros geschnetzeltes (oder Geschnetzeltes plus Gyrosgewürz)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Becher Schmand (ersatzweise Crème fraîche)
  • ½ Becher Sahne
  • Ggf. Etwas Brühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml Metaxa oder nach Geschmack
  • 200 g Reibekäse zum Überbacken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Zucker (optional)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (optional)

Außerdem:

  • Öl zum Anbraten

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Eine Collage der Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße.
Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße 1/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße.
Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße 2/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße.
Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße 3/4
Eine Collage der Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße.
Zubereitungsschritte für Gyros mit Metaxasoße 4/4

Wie macht man Gyros mit Metaxasoße?

Vorbereitungen:

Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.

Die Paprikaschoten waschen, längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Streifen danach quer in kleine Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen und pressen oder fein hacken.

Zubereitung:

In einer Pfanne unter Zugabe von etwas Öl das Fleisch scharf anbraten, bis es rundum Farbe angenommen hat.

Dann das Fleisch herausnehmen und beiseitestellen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebeln und die Paprikawürfel anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Dann die Knoblauchzehe und das Tomatenmark hinzufügen und kurz anschwitzen.

Dann den Metaxa hinzufügen.

Jetzt das Fleisch wieder hinzufügen, den Schmand einrühren und alles gut vermischen.

Mit etwas Flüssigkeit strecken (Fleischbrühe)

Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Einmal aufkochen

Jetzt alles in eine Auflaufform geben und mit dem Reibekäse bestreuen.

Bei 200 Grad etwa 15 bis 20 Minuten lang überbacken oder bis dass der Käse geschmolzen und goldgelb ist.

Guten Appetit!

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Zwei Hände nehmen mit Löffeln eine Portion Gyros mit Metaxasoße aus einer Auflaufform.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es einmal ein wenig schneller geht oder auch ein bisschen länger dauert, da beim einen die Vorbereitungen schneller erledigt sind als beim anderen.

So, und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Kochen und einen sehr guten Appetit!

Wenn dir mein schnelles Rezept für Gyros mit Metaxasoße gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Gyros Geschnetzeltes in Schmandsoße 🙂

Love to cook and cook with love ❤️

Dein Christoph
PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

Gefällt dir mein Rezept?
Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?
Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Ein dunkler Teller mit Gyros mit Metaxasoße und Kroketten. Darüber ein Schälchen mit Kroketten.
Ein dunkler Teller mit Gyros mit Metaxasosse und Kroketten. Darüber ein Schälchen mit Kroketten und eine Auflaufform mit dem Gyros-Gericht.

Gyros in Metaxasoße

Gyros in Metaxasoße verspricht den perfekten griechischen Gaumenschmaus und wird dich und deine Familie restlos begeistern.
Christoph
5 from 1 vote
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch, Griechisch
Portionen 4
Kalorien 590 kcal

Kochutensilien

  • Pfanne
  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 400 g Gyros geschnetzeltes oder Geschnetzeltes plus Gyrosgewürz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Becher Schmand ersatzweise Crème fraîche
  • ½ Becher Sahne
  • Ggf. Etwas Brühe Rinderbrühe oder Hühnerbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml Metaxa oder nach Geschmack
  • Etwa 200 g Reibekäse zum Überbacken
  • Salz Nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer Nach Geschmack
  • ½ TL Zucker optional
  • 1 Spritzer Zitronensaft optional

Außerdem:

  • Etwas Öl zum Anbraten

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  • Die Paprikaschoten waschen, längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Streifen danach quer in kleine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und pressen oder fein hacken.

Zubereitung

  • In einer Pfanne unter Zugabe von etwas Öl das Fleisch scharf anbraten, bis es rundum Farbe angenommen hat.
  • Dann das Fleisch herausnehmen und beiseitestellen.
  • In der gleichen Pfanne die Zwiebeln und die Paprikawürfel anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Dann die Knoblauchzehe und das Tomatenmark hinzufügen und kurz anschwitzen.
  • Dann den Metaxa hinzufügen.
  • Jetzt das Fleisch wieder hinzufügen, den Schmand einrühren und alles gut vermischen.
  • Mit etwas Flüssigkeit strecken (Fleischbrühe z.b.)
  • Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  • Einmal aufkochen
  • In eine Auflaufform geben.
  • Mit dem Reibekäse bestreuen.
  • Bei 200 Grad etwa 15 bis 20 Minuten lang überbacken oder bis dass der Käse geschmolzen und goldgelb ist.

Notizen

Dazu passen Pommes, Kroketten oder Reis und natürlich ein frischer Salat.
Stichworte Familienessen, Metaxa, Partyessen
Hat dir das Rezept gefallen?Dann hol dir den Newsletter, um kein Rezept zu verpassen.

Rezept teilen

You are currently viewing Gyros in Metaxasoße

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. MONI

    Mega lecker wirklich wie beim Griechen

    1. Christoph

      Das freut mich sehr 🙂 Vielen Dank für deine Nachricht, Moni! LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating