Baked Spaghetti

Heute zeige ich dir mein einfaches Rezept für unglaublich leckere Baked Spaghetti.

Baked Spaghetti ist ein köstlicher Spaghetti-Auflauf mit Hackfleischsoße, Béchamel-Käse Soße und natürlich mit Nudeln.

Wie ich die Baked Spaghetti mache, erfährst du genau hier in meinem einfachen Rezept mit Schritt-für Schritt Anleitung!

Eine Auflaufform mit baked Spaghetti einem Spaghetti Auflauf. Aussenrum Deko.

Wie macht man eine Tomaten-Hackfleisch-Soße?

Für die Hackfleischsoße brauchst du folgende Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Packung Stückige Tomaten
  • ½ Packung passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen Gepresst
  • 1 TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Paprikapulver Rosenscharf
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Basilikum
  • 2 TL gekörnte Brühe
  • 1 EL Parmesan gerieben
  • 2 EL Olivenöl zum Anbraten vom Hackfleisch

Eine Nahaufnahme einer weissen Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko

Diese Hackfleischsoße ist im Grunde eine Blitz-Bolognese und sie wird genauso zubereitet:

Zunächst würfelst du die Zwiebeln, schälst und presst den Knoblauch und schwitzt beides in einer großen Pfanne in Olivenöl etwa 2 Minuten lang an.

Dann gibst du das Hackfleisch dazu und brätst es an bis es krümelig ist.

Nun die stückigen und die passierten Tomaten hinzugeben.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucken, Zitronensaft, Thymian, Oregano und der gekörnten Brühe würzen.

Alles einmal aufkochen lassen und dann bei mittlerer Temperatur 7 bis 8 Minuten köcheln lassen.

Damit ist die Tomaten-Hackfleisch-Soße fertig zubereitet. Du könntest sie auch einfach so als schnelle Bolognese mit Spaghetti essen 🙂

Eine weiße Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko

Wie macht man eine Béchamel-Käse-Soße?

Eine Béchamel-Käse-Soße ist eine einfache helle Soße, die aus einer Mehlschwitze zubereitet, und mit Käse verfeinert wird.

Für die Soße brauchst du:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Milch Oder nach Bedarf.
  • 100 g Reibekäse nach Wahl
  • 1 TL Salz
  • Eine Prise Pfeffer
  • Eine Prise Muskat Pulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Die Mehlschwitze gelingt am besten, wenn du sie immer mit gleichen Teilen Butter und Mehl zubereitest.

Zunächst lässt du die Butter in einem Topf auf mittlerer Hitze schmelzen. Lass die Butter ruhig etwas kochen, aber nicht braun werden.

Dann, unter ständigem Rühren, löffelweise das Mehl hinzugeben, bis eine glatte Masse entstanden ist.

Weiter rühren und die Sahne, sowie die Milch nach und nach dazugeben.

100 g Reibekäse in die Soße geben und schmelzen lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Immer wieder rühren und die Soße 6 bis 7 Minuten lang auf geringer Hitze köcheln lassen, damit sich der Geschmack vom Mehl verliert.

Eine weiße Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept für Baked Spaghetti gefallen hat, magst du vielleicht auch mein einfaches Rezept für One Pot Pasta mit Hackfleisch und Champignons (Klicken!)

Dein Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram ❣

Gefällt dir mein Rezept?

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, du Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept hast, dann hinterlasse mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewerte das Rezept mit Sternen 🙂

Du hast dieses Rezept ausprobiert?

Dann freue ich mich, wenn du mich auf Instagram unter @feelgoodfoodandmore markierst und den Hashtag #instakoch benutzt 🙂

Eine Nahaufnahme einer weissen Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko

Eine weiße Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko
Rezept drucken Rezept pinnen
4.5 von 2 Bewertungen

Baked Spaghetti

Baked Spaghetti ist ein tolles Essen für die ganze Familie, das einfach zubereitet ist
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung25 Min.
Gesamt45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Hackfleisch, Nudeln, Pasta, Spaghetti
Portionen: 6
Kalorien: 640 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

Für die Hackfleischsoße:

  • 500 g Rinderhackfleisch Oder gemischtes Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Packung Stückige Tomaten
  • ½ Packung Passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen Gepresst
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Paprikapulver Rosenscharf
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 2 TL gekörnte Brühe
  • 1 EL Parmesan gerieben
  • 2 EL Olivenöl

Für die Béchamel-Käse Soße:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Milch Oder nach Bedarf.
  • 100 g Reibekäse nach Wahl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Außerdem:

  • 150 g Reibekäse
  • 400 g Linguine oder Spaghetti
  • Einige frische Basilikum Blätter

Und so wird’s gemacht

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung fast al dente garen. Sie garen im Backofen noch nach, deswegen müssen sie nicht vollständig gekocht sein.

Für die Hackfleischsoße:

  • Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit dem gepressten Knoblauch in einer Pfanne in dem Olivenöl anschwitzen. (ca. 2 Minuten)
  • Hackfleisch dazugeben und anbraten, bis das Hackfleisch Braun und krümelig ist. (ca. 6 Minuten)
  • Die stückigen und passierten Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Temperatur kochen lassen. (ca. 7 Minuten)
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucken, Zitronensaft, Thymian, Oregano und der gekörnten Brühe würzen.

Für die Bechamel-Käse Soße:

  • Butter in einem Topf schmelzen und dann, unter ständigem Rühren, löffelweise das Mehl hinzugeben, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Weiter rühren und die Sahne, sowie die Milch nach und nach dazugeben.
  • 100 g Reibekäse in die Soße geben und schmelzen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  • Weiter rühren und die Soße 6 bis 7 Minuten lang auf geringer Hitze köcheln lassen.
  • Tipp: Lieber zu oft als zu selten rühren, damit keine Klümpchen entstehen und die Soße nicht anbrennt.

Zusammensetzung:

  • In eine Auflaufform zunächst etwas von der Hackfleischsoße geben.
  • Danach eine Lage Nudeln darauf geben.
  • Nun eine Schicht der Béchamel-Käse Soße.
  • Darauf kommt wieder eine Schicht der Hackfleischsoße.
  • Das ganze wiederholen mit Nudeln, dann Béchamel-Käse Soße und zum Schluss Hackfleischsoße.
  • Jetzt noch den Reibekäse obendrauf verteilen und ca. 20 bis 25 Minuten im Ofen auf mittlerem Einschub überbacken.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Tipp: Sollte der Käse während des Garvorgangs zu dunkel werden, die Auflaufform mit Alufolie abdecken.
  • Herausnehmen und 5 Minuten lang abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit gehackten Basilikum Blättern garnieren.
    Eine weiße Auflaufform mit überbackenen Spaghetti, im Hintergrund Deko

 

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Nadine

    Das sieht sehr appetitlich aus!5 stars

  2. Stefan

    Hört sich gut an, wenn man den Käse weg lässt! Bei einer ausgeprägten Allergie gegen Käse bleibt mir da nichts anderes übrig. Es ist kaum zu fassen, wie viel Gerichte durch Käse ungenießbar gemacht werden!4 stars

    1. Christoph

      Hi Stefan 🙂 Kann ich gut nachvollziehen. Ich vertrage Käse auch nur in kleinen Mengen, obwohl ich ihn sehr mag. Was du probieren kannst, ist den Käse beim Überbacken durch Semmelbrösel oder Semmelbrösel mit Butter, zu ersetzt. Das schmeckt auch richtig gut! Schönes Wochenende und viele Grüsse Christoph

Schreibe einen Kommentar