Chili con Carne mit Reis

Chili con Carne ist immer wieder ein Genuss. Als Beilage eignet sich Baguette oder natürlich Reis

Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Chili con Carne mit Reis

Ein feurig scharfes Chili con Carne mit Reis. Das geht schnell, schmeckt mir Selbstgemacht am besten und ist in der Kombination mit Reis - ich liebe Reis - immer wieder fantastisch 😉
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Mexikanisch, Texmex
Keyword: chili, chiliconcarne, texmex
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 370kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 grüne und 1 gelbe Paprikaschote
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 EL Öl
  • Chilipulver oder Sambal Ölek
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Oregano
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Paprikapulver Rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln, Knoblauch, Paprika klein schneiden. Kidneybohnen in ein Sieb geben und abspülen.
  • Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Dann das Hackfleisch hinzugeben und anbraten bis es krümelig ist.
  • Tomatenmark zufügen und kurz mit anbraten. Zucker hinzugeben.
  • Passierte Tomaten und die Rinderbrühe zugeben.
  • Ebenso die Kidneybohnen und den Mais.
  • Mit Kreuzkümmel, Oregano, Chili, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  • Bei schwacher Hitze mindestens 45 min köcheln lassen.
  • Ggf. weitere Rinderbrühe oder etwas Wasser hinzufügen, falls das Chili zu dickflüssig wird. Mit Reis anrichten und servieren.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Mein Lieblingsessen. Esse ich sonst mit Baguette aber mit Reis sieht es auch super aus

  2. Avatar

    Mein Lieblingsessen. Esse ich sonst mit Baguette aber mit Reis sieht es auch super aus

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: