Tortellini-Blumenkohl Auflauf

Passend zum Wetter gibt es heute bei mir einen leckeren Tortellini-Blumenkohl Auflauf in einer cremigen Käsesoße.

Natürlich mit extra KÄSE überbacken 😉

Der fertige Tortellini-Blumenkohl Auflauf
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Tortellini-Blumenkohl Auflauf

Eine tolle Abwechselung zum normalen Nudelauflauf!
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Auflauf, Blumenkohl, Gratin, Käsesoße, Tortellini, Tortellini-Blumenkohl-Auflauf, Tortelloni
Portionen: 4
Kalorien: 720kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 600 g frische Tortellini
  • 1 Mittelgroßen Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 300 ml Milch
  • 250 g Reibekäse nach Wahl
  • 200 g Kochschinken Optional, ohne ist es #veggie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • Butter zum einfetten der Auflaufform

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Blumenkohl in Röschen schneiden und waschen.
  • Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und abschrecken.
  • Den Kochschinken in kleine Stücke schneiden und kurz in einer Pfanne etwas anbraten.
  • Die Tortellini 2 min in leicht gesalzenem Wasser kochen. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • Die klein geschnittene Zwiebel in der Butter anschwitzen und dann mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Diese Mit Sahne und Milch ablöschen. 100 g vom Reibekäse in die Soße geben und schmelzen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  • Die Soße 6 bis 7 min. lang köcheln lassen.
  • Die Tortellini in in der Auflaufform verteilen.
  • Den Kochschinken darauf geben. Die hälfte der Soße darauf streichen.
  • Nun den Blumenkohl oben drauf verteilen. Den Rest der Soße darüber geben und zum Schluss den Reibekäse.
  • Etwa 30 min im Ofen backen.

Video

Notizen

Tipp: Wenn der Käse zu dunkel wird, diesen einfach mit Alufolie abdecken.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Schön. Sieht lecker UND gesund aus 🙂

  2. Avatar

    Das sieht fantastisch aus

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: