Putenspieße

Es gibt heute leckere und gesunde Putenspieße, mit ganz vielen Veggies .

Für sich genommen, eine komplette Lowcarb Mahlzeit, die fantastisch schmeckt und schnell zubereitet ist!

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Euer Christoph

PS: Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann folge mir doch einfach auf Pinterest oder Instagram

 

Putenspieße

Lecker, gesund und schnell gemacht. Putenspieße sind perfekt für den Grill oder die Pfanne.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung15 Min.
Gesamt25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: bbq, Gemüse, grillen, Pute, putenspiess
Portionen: 4
Kalorien: 350 kcal
Autor: Feelgoodfoodandmore

Zutaten

  • 500 g Putenbrust Alternativ Hähnchenbrust
  • 1 Zucchini
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • Champignons
  • Kirschtomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver Edelsüß
  • Knoblauchpulver
  • Sojasoße
  • Olivenöl

Und so wird’s gemacht

  • Für die Putenspieße, das Fleisch in Würfel schneiden, Zwiebeln vierteln, Champignons putzen , Kirschtomaten waschen, Zucchini in fingerdicke Scheiben schneiden, Paprika klein schneiden, und alles abwechselnd auf Spieße stecken. Ich finde es dabei schön, wenn alle Spieße gleich aufgesteckt sind.
  • Olivenöl mit Sojasoße mischen und die Spieße damit leicht einpinseln. Mit Salz, Pfeffer Paprikapulver und Knoblauchpulver würzen.
  • Beidseitig bei relativ niedriger Temperatur grillen oder anbraten. Gelegentlich mit der Sojasoße-Öl Mischung einpinseln.

Notizen

Pute verzeiht nahezu alles beim grillen, es kann also praktisch nichts schief gehen 😉

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Wow. Ein ganzes Essen auf einem Spieß. Toll 🙂5 stars

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: